QuikStep GmbH - Feine Ideen

Kontaktieren sie uns!
Logo QuikStep GmbH
Ein voll beladener Kleintransporter versehen mit dem Spruch 'Wir kommen zu ihnen'.

Aktuelles

Die QuikStep GmbH ...

... bietet seit mehr als 5 Jahren Dienstleistungen im gesamten Bundesgebiet für Einzelpersonen, kleine und mittelständische Betriebe, öffentliche Verwaltungen, Verbände, Kommunen und sonstige Interessierte an.

Ein besonderes Anliegen ist für uns die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive. Hier wissen wir worüber wir reden und wo der Schuh drückt, denn die Mehrzahl der Mitarbeiter bei QuikStep arbeitet und lebt mit einer Behinderung.

Unsere Stärken

Unsere Beratungsstärke liegt in der Kombination von harten und weichen Faktoren, von betriebswirtschaftlichem Denken und Handeln in Verbindung mit sozialer Kompetenz.

Langjährige Erfahrung in den unterschiedlichsten Betriebsstrukturen, Branchen und Organisationen, ausgezeichnete Netzwerkpflege zu Behörden, Politik und Organisationen sowie ein umfassendes Leistungsspektrum zeichnen uns aus.

Wir liefern keine fertigen Produkte sondern erarbeiten gemeinsam mit unseren Kunden individuelle und konkrete Lösungen.

Veränderungsprozesse werden nicht verschrieben: wir moderieren, erzeugen Bereitschaft, zeigen den Mehrwert von Innovationen und unterstützen unsere Kunden bei der Umsetzung.

Alle unsere Angebote bieten wir in deutscher, englischer und arabischer Sprache an.

QuikStep und deren Mitarbeiter sind im gesamten Bundesgebiet für eine Vielzahl an geförderten Beratungsangeboten akkreditiert.

Sprechen Sie mit uns!

Sie erreichen uns wie folgt:

Tel: 07245 / 860 52 78
E-Mail: stefan.wilke@quikstep.eu
Trägerzertifiziert nach AZAV - 17960316760121-4
Zertifikat Trägerzertifiziert nach AZAV

Unsere Angebote

Workshops & Seminare

Wir ermöglichen Veränderungs- und Selbsterkenntnisprozesse. Ihre Eigenwahrnehmung wird erweitert, Ihr eigenes Verhalten wird für Sie selbst versteh- und steuerbar(er). Sie erleben eine verantwortliche Zunahme an persönlichen Wahlmöglichkeiten im Denken, Fühlen und Handeln.

Weitere Infos »
Infoflyer »
www.Sprache-entwickelt-Klarheit.de »

Reha-Management

Individuelle und integrative Abklärung im Bereich der sozialen, medizinischen und beruflichen Teilhabe (Rehabilitation / Reintegration) nach Maßgabe des „Code of Conduct“ des Reha – Managements.

Berufstätigen Unfallopfern bieten wir die Entwicklung von Strategien für eine Rückkehr in den Arbeitsprozess und leisten die jeweilige Prozessbegleitung bei einer Wiedereingliederung sowohl in die Arbeitswelt als auch in die Gesellschaft.

Weitere Infos »

Angebote für Menschen mit Behinderung

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die seit Geburt mit einer Behinderung leben und an solche, die aus welchen Gründen auch immer, im Laufe Ihres Lebens durch eine Behinderung gezwungen sind, sich völlig neu zu orientieren.

Weitere Infos »
Infoflyer »

Angebote für anerkannte behinderte Flüchtlinge

Wir bieten Maßnahmen auf Arabisch und Englisch am Wohnort. Es sind keine Deutschkenntnisse nötig. Detaillierte Infos zu unserem Angebot für anerkannte behinderte Flüchtlinge finden Sie in unserem Flyer:

Infoflyer »

Sozialraumplanung

Unser Verständnis eines Sozialraumes beinhaltet die Elemente „Wohnen, Leben und Arbeiten“ Diese sind nicht isoliert zu betrachten, sondern ergeben erst in der Synergie eine funktionierende und effiziente Einheit, die einen Sozialraum ausmacht.

Aus der Perspektive Arbeiten steht die Unternehmensentwicklung mit seinen vielfältigen Themen und Herausforderungen, wie beispielsweise die Entwicklung einer familienbewussten Arbeitswelt und einer lebensphasenorientierten Personalpolitik im Fokus der Betrachtung.

Weitere Infos »

Unternehmensentwicklung

Von der Vorgründung bis zur Nachfolgethematik eines Unternehmens - wir haben die Antworten auf Ihre Fragen. Hier kooperieren wir mit dem Steinbeis-Beratungszentrum für Unternehmensentwicklung und Sozialraumplanung:

Zur Steinbeis-Stiftung »

Schulungen für Apple-Geräte

Wir bieten blindengerechte Schulungen für diverse Apple-Geräte an. Details entnehmen Sie bitte unserem Infoflyer:

Infoflyer »

Barrierefreie Formulare

Wir gestalten ihre Formulare barrierefrei! Sie liefern die Vorlage—wir ändern nichts Visuelles! Volle Unterstützung von Screenreadern und Braillezeilen (ihre blinden und sehbehinderten Kunden werden es ihnen danken!)

Infoflyer »
Probieren Sie unsere Testformulare »

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

1. Wer zahlt die Leistung?

Unsere Angebote werden von allen Trägern der sozialen Gesetzgebung, die entweder für soziale oder berufliche Teilhabe zuständig sind, anerkannt. Eine private Finanzierung ist natürlich auch möglich.

2. Wie komme ich zu einem Angebot?

Wir klären mit Ihnen Ihren persönlichen Bedarf und erstellen dann ein Angebot für Sie.

3. Woher weiß ich, welcher Leistungsträger zuständig ist und welche Dinge ich für einen Antrag benötige?

Das klären wir mit Ihnen und unterstützen auch bei der Beantragung.

4. Wo wird geschult?

Das legen Sie mit uns individuell fest. Möglichkeiten sind bei Ihnen zu Hause, am Wohnort oder am Arbeitsplatz. Auch ist eine Kombination der Schulungsorte möglich.

5. Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Keine. Da wir den aktuellen Leistungsstand berücksichtigen gibt es keine weiteren Voraussetzungen.

6. Muss ich Deutsch können?

Nein, wir schulen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Arabisch.

7. Werden die Lehrmaterialien gestellt?

Wir stellen die notwendigen Hilfsmittel.

8. Gibt es einen Stundenplan?

Es gibt einen Lehrplan aber keinen täglichen Stundenplan.

9. Wie lange dauert eine Maßnahme?

Das ist individuell unterschiedlich. Durch die Einzelschulung ist die Lernintensität höher und somit sind die Themen schneller verstanden und die Maßnahmedauer verkürzt sich.

10. Wie wird geschult?

Wir führen ausschließlich Einzelschulungen durch.

Storytelling - Unsere Kunden berichten

Unser Team

Stefan Wilke

Geschäftsführer

  • Prozessberater und Businesscoach
  • Studium der Sozialwirtschaft und Sozialarbeit
  • EU-Fördermittelmanager
  • Projektleiter bei Steinbeis
Portrait Stefan Wilke
Martin Kastranek

Gesellschafter der QuikStep GmbH

  • Interner Auditor
  • Arbeitet seit vielen Jahren als Projektmanager in nationalen und transnationalen Projekten des Europäischen Sozialfonds(ESF).
  • Langjährige Erfahrungen in der Stiftungsarbeit sowie in der Maßnahme und Projektgestaltung auf dem Gebiet der sozialen Gesetzgebung.
Portrait Martin Kastranek
Paul

Blinder Trainer

  • Coach für visuell Uninteressierte
  • Ehemaliger Bergmann
  • Workshops & Seminare
Portrait Paul
Manuel Sprenger

Assistent der Geschäftsführung
B.Sc. Volkswirtschaftslehre, M.A./M.Sc. European Studies

  • EDV-Schulungen: Screenreader, Windows und MS Office
  • Zuständig für Marketing und die Verwaltung der EDV
  • Prozessaufbau bei technischer Dokumentation
  • Technischer Support
  • Konzeption und Entwicklung von transnationalen Projekten
Portrait Manuel Sprenger
Christel Wilke

Administration

  • Studium der Sozialarbeit
  • Langjährige Berufserfahrung in der Beratung von Menschen mit Behinderung
  • Sehr gute Sozialrechtskenntnisse
Portrait Christel Wilke
Faten Faroon

Fachberaterin für Integration
Staatlich geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin

Die folgende Angebote sind in deutscher, arabischer und englischer Sprache verfügbar:
  • Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache
  • Kultursensible Beratung
  • EDV-Schulungen: Screenreader, Windows, MS Office, iOS & MacOS
  • Sehr gute Punktschriftkenntnisse
  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Weiterbildungskurs für ehrenamtliche Sprachvermittlerinnen für Flüchtlinge (Zertifikat ansehen)
  • Zertifizierte Apple Teacherin (Swift Playgrounds)
Portrait Faten Faroon Zertifikat Apple Teacher (Swift Playgrounds)
Johannes Trublereau

Fachberater für Integration
Diplomierter Religionspädagoge (FH), Staatsexamen für Sonderpädagogik (PH)

  • Prozessbegleitung bei der Behinderungsverarbeitung sowie der Entwicklung der beruflichen Perspektive
  • Lesen und schreiben mit der Braille auf verschiedenen Systemen
  • EDV-Schulungen: Screenreader, Windows, MS Office und mobile Geräte
  • Öffentlichkeitsarbeit
Portrait Johannes Trublereau
Ulrike Scharpenberg-Brücks

Studentin, Soziale Arbeit B.A.

  • Seit Oktober 2017 Studentin der Sozialarbeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart
  • Langjährige Erfahrung im Bereich Dialogmarketing
Portrait Ulrike Scharpenberg-Brücks
Anita Vogt

Fachberaterin für Integration

  • Spezialisiert auf Schulungen in den Bereichen Lebenspraktische Fertigkeiten, EDV und Punktschrift
Portrait Anita Vogt
Mourad Louloud

Fachberater für Integration

  • Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch
  • Schreiben sowie Lesen mit verschiedenen Braille-Systemen
  • Sehr gute Punktschriftkenntnisse
  • EDV-Schulung: Screenreader, Windows, MS Office und iOS
Portrait Mourad Louloud
Ralf Vosseler

Fachberater für Integration
Diplom-Informatiker (FH)

  • Sehr gute EDV-Kenntnisse: Screenreader, Windows, Android, sowie diverse Programmiersprachen
  • Schreiben und Lesen mit verschiedenen Braille-Systemen
  • Entwicklung individueller Lösungen für Braillezeilen
Portrait Ralf Vosseler

Unsere Partner & Mitgliedschaften